Das geben wir unseren Welpen auf den Weg in ihre neue Heimat:

Das Starter-Set ins neue zu Hause beinhaltet:

 

22. Dec 2006

22.12.2006

Der Wonneproppen hat jetzt einen Namen: "HELVETIO" zur Erinnerung an seine Schweizer Herkunft und weil die Helvetia uns ja nicht vergönnt war. Er macht als sehr strammer Solist auch dem Namen alle Ehre und hat es mit 8 Tagen auf genau 1000 g Kampfgewicht gebracht. Sein einsamer Kampf an den Zitzen hat Gottlob nicht zum Problem eines Milchüberschusses geführt. Mama CRESANTIA geht es auch prima. Allerdings müssen nach wie vor alle Tricks angewandt werden, sie aus der Obhut von Helvetio zu locken.…

14. Dec 2006

14.12.2006

Am 12. Dezember erblickte traurigerweise nur ein Rüde lebendig das Tageslicht. Es ist ein hellsandfarbener Rüde mit Maske und kleinen weißen Abzeichen mit dem Geburtsgewicht von 450 g! Und daraus kann der Fachmann schon erkennen, daß die Größe der Welpen (es war noch ein gleichschwerer sandfarbener Rüde geboren) das Problem war. "Tüpfel" mühte sich wirklich, den großen Burschen auf die Welt zu bekommen, aber mit Steißlage und verdreht bei der Größe gelang es ihr nicht. In der Klinik konnte der…

30. Jul 2006

30.07.2006

GENEVRA wurde von ihren neuen "Eltern", die aus Düsseldorf nach Hoisdorf angereist waren, am Renntag abgeholt. Extra ein hundegerechtes Auto wurde angeschafft, viele neue Utensilien eingekauft, damit sie alles hat. Das Wichtigste: Whippetdame Sunny ist ein lieber Kumpel, der ihr die Umstellung erleichtern wird.

Die Autofahrt wurde jedenfalls schon kuschelnderweise verschlafen.

Nun harrt GRISELDA noch am Rennen und Coursing interessierter neuer Familienmitglieder. Kaum zu glauben,…

13. Jul 2006

13.07.2006

Das tempramentvolle Jungvolk nähert sich der Vollendung von 4 Lebensmonaten und hat sich optisch stark entwickelt. Aus den knubbeligen Welpen sind elegante junge Damen mit schönen Silhouetten geworden.

GRISELDA gibt etwas mehr den sportlichen, athletischen Vertreter, die beiden Schwestern GENEVRA und GALATHEA sind vielleicht etwas mehr die Ballerinas. Allerdings gar nicht zimperlich geht es beim täglichen Toben zu. Die kleinen Schnauzen sind Baustellen, ein Kommen und Gehen der Beißerchen…

19. Jun 2006

19.06.2006

Die kleinen Hündinnen sind nun bereits 3 Monate alt und haben sich prächtig entwickelt. Die 2. Impfung erfolgte ohne Probleme und die zahlreichen Ausflüge auf Hundeplätze haben ihnen auch viele verschiedene Hunde- und Menschenbekanntschaften eingebracht. Leider ist es wie verflixt, daß noch immer kein windhundsportinteressierter neuer Wirkungskreis für 2 der vielversprechenden Mädels ausgemacht werden konnte.

Aber die zukünftigen kleinen Sterne werden noch ihre Entdecker finden, manchmal…

15. May 2006

15.05.2006

Am Sonntag war tatsächlich schon Wurfabnahme der 8 Wochen alten Puppies. Bereits 2 Tage zuvor hatten die tapferen 3 Mädels die Impfung und das Chippen ohne Spektakel über sich ergehen lassen. Die prognostizierte Müdigkeit der nächsten Tage fiel auch aus.

Die Abnahme wurde von Frau Dr. Bennemann in bekannter Gründlichkeit vorgenommen. Sie konstatierte den Mädels extreme Ausgeglichenheit und kraftvolle Eleganz.

Na, wenn das nichts ist. Mutter Batavia gibt immer noch einmal täglich…

28. Apr 2006

28.04.2006

Kaum zu glauben, aber heute sind die 3 Mädels schon 6 Wochen alt geworden. Leider geben die Standbilder mit 5 Wochen aufgrund der Kälte beim Außenshooting nur ansatzweise die Vorzüge der kleinen Damen wieder, aber ihre Anlagen sind schon unverkennbar. Stabile Knochen, tiefe Brustkörbe mit breiter Vorbrust, sehr schöne Winkelungen und Hetztrieb (der arme Feudel wurde schon gerupft). GENEVRA wird eine traumhaft blaue, sehr substanzvolle Hündin (entgegen der landläufigen Meinung, dass blau zur Verfeinerung…

13. Apr 2006

13.04.2006

In den letzten 14 Tagen vollzog sich ein erstaunlicher Wandel von 3 kleinen "fetten Moppeln" zu richtigen Minihunden, die balgen, knurren, zauseln, sich putzen und auch schon erste Fremdkost zu sich genommen haben. Die Beinchen tragen jetzt stolz die wohlgenährten Körper, es wird auch schonmal ein Versuch einer schnelleren Gangart hingelegt, was dann aber auch im Kullern endet. Küssen können die Lütten bemerkenswert, das Gesicht wird beschleckt und die Spielsachen sind ständig willkommene Abwechslung.

Heute…

01. Apr 2006

01.04.2006

Mit 14 Tagen haben die drei Wonneproppen mehr oder weniger die Augen geöffnet. Am pfiffigsten ist der Augenaufschlag im Moment von der kleinen sandfarbenen GRISELDA. Auch die Zähne scheinen ordentlich zu jucken unter dem dünnen Zahnfleisch, denn die Geschwister werden ordentlich bekaut. Am gemütlichsten läßt es die blaue GENEVRA angehen. Schläft sie öfter mal an der Milchbar ein, während die Schwestern richtig wütend an den Zitzen zotteln. Ein wahrer kleiner Teufel ist die rabenschwarze GALATHEA.…

22. Mar 2006

22.03.2006

Mutter und Kinder platzen aus den Nähten; die kleine Dürre der ersten beiden Tage nach dem Kaiserschnitt ist vorbei und der Milchfluß sprudelt. Im Ergebnis haben heute alle 3 Mädels je 75 g zugenommen, die Mutter wohl schon mehr. Jetzt heißt es dann etwas drosseln, denn zuviel ist auch nicht richtig.

Noch nie hatte ich so glänzendes Fell bei neugeborenen Welpen, meist wirkte es ja eher etwas plüschig maulwurfsmäßig. Die lackschwarze GALATHEA mag man in ihrer Seide nicht mehr aus der Hand…