Das geben wir unseren Welpen auf den Weg in ihre neue Heimat:

Das Starter-Set ins neue zu Hause beinhaltet:

 

21. Mar 2007

22.03.2007

Das Tagebuch und die Fotoshootings kamen leider in den letzten beiden Wochen viel zu kurz, da der zahlreiche Besuch und die Vorbereitung darauf alle Zeit in Anspruch nahm. Bis auf INDI (In DULCI jubilo), der dieses Wochenende abgeholt wird und dem noch freien ISABEAU haben alle Mäuse ihr neues zu Hause voll in Beschlag genommen und sich problemlos eingelebt. Es ist jetzt merklich ruhig geworden und langsam bleibt Zeit, auch über die neue…

07. Mar 2007

07.03.2007

Die 7 Zwerge haben die Impfung und das Chippen gut überstanden und stellten sich am Montag dem sachkundigen Auge der Zuchtwartin. Die Wurfabnahme erfolgte mit viel Spielzeit und Knuddeln und ließ keinen Spielraum für Beanstandungen. Nun kann es in die weite Welt gehen für die ersten kleinen Racker. So wird der kräftige ISIDOR, der so sanft wie ein Schmetterling ist und mit dem Seelenblick nur zum Knutschen manipuliert, bereits von den ungeduldigen Eigentümern am Donnerstag abgeholt. Es folgt am…

28. Feb 2007

28.02.2007

HELVETIO hat am Samstag die Reise in seine neue Heimat angetreten. Er wird das Leben von Marc und Nathan bereichern. Der Abschied von ihm fiel besonders schwer, da er ein außergewöhnlicher Charmeur ist, der alle für sich zu gewinnen weiß und bezaubert. Die Autofahrt nach Lübeck absolvierte er im Schlaf, nach anfänglichem kleinem Trennungsblues hat er sich sehr fix eingelebt und auch Nathan schon für sich gewinnen können. Herrchen ist natürlich eh hin…

04. Feb 2007

04.02.2007

Die Zeit ist nur so dahingeeilt und HELVETIO ist von der propperen Mopsrolle zu einem richtig drahtigen Jüngling verwandelt. Seine 8. Woche fast vollendet, die Begutachtung der Zuchtwartin steht in der nächsten Woche an, und dann heißt es schon in 3 Wochen Abschied nehmen, wenn er sein neues zu Hause in Lübeck beziehen wird. Aber er bleibt ja in der Nähe und mit seinem aktiven Papa in spe werden wir ihn regelmäßig wiedersehen.

HELVETIO hat sich nicht nur zwischen den ganzen Tanten behauptet…

04. Feb 2007

04.02.2007

Die kleinen I-Zwerge haben jetzt 4 Wochen hinter sich gebracht und sind als kleine Persönlichkeiten zu unterscheiden. Die Jungs sind insgesamt die Gemütlicheren. In sich ruhen tut der dunkelrote ISIDOR, der am besten mit einem für den Winterschlaf aufgefütterten Grizzlybären zu vergleichen ist. Keiner kann so seelenvoll in die Augen schauen und das mit einer Ausdauer...er hat auch im Sturm sein zukünftiges Frauchen Theresa erobert.

IN DOLCE JUBILO hat es nicht minder faustdick hinter den…

17. Jan 2007

17.01.2007

Die Welpen sehen nun schon fast der Vollendung der 2. Lebenswoche entgegen und blinzeln vereinzelt in den Tag. Die Farben entpuppen sich zunehmend, so daß jetzt bei den Jungs ein hellsandfarbener IN DOLCE JUBILO und zwei leuchtend rote Brüder ISABEAU und ISIDOR mit Masken definiert werden können.

Bei den Mädels schlägt ISADORA den Isabellton vom Onkel Fayolle an, während ISABELLE eher dem Farbton von Faraday nacheifert. Einen rotsandfarbenen Mantel wird INKOGNITO erhalten, während bei…

05. Jan 2007

05.01.2007

HELVETIO hat nun die ersten 3 Wochen mit jede Menge Entwicklungsschüben hinter sich. Mit der Mama zum Restrudel umgezogen, nimmt er bereits interessiert von allem Notiz und übt Bellen und Spielen, was ja noch zu niedlich kleinkindmäßig ausfällt. Einmal am Tag hapst er schon mit Mama aus einem Napf Dosenfutter, prügelt sein wehrloses kleines Stofflamm und kuschelt wie ein Weltmeister. Mehr in Kürze.....

04. Jan 2007

04.01.2007

FIONA hat als Erstgebärende bravourös ohne jegliche Probleme ihre 3 strammen Jungs und die 4 Mädel in nur 3 1/2 Stunden auf die Welt gebracht. Alle Welpen hatten zwischen 325g und 375 g und strebten unmittelbar nach der Geburt an die Zitzen, um gleich den ersten Imbiß zu nehmen.

Die Farben sind in allen Farbschlägen, die man sich bei unicolored Whippchen nur wünschen kann. 2 Mädel sind isabell in unterschiedlichen Blautönen ohne auffällige Masken, 2 Mädel in ganz dunkelbraun und mittelbraun…

03. Jan 2007

03.01.2007

HELVETIO ist nun 3 Wochen alt geworden, bringt stolze 1750 g auf die Waage und testet die frisch durchgebrochenen Beißer. Nur leider muß er noch auf die Spielgefährten warten und tröstet sich vorerst mit Mutter und Zweibeinern, denn Mutter CRESANTIA duldet noch keine Besuche der Tanten. Seine reine hellsandfabene Farbe ist eine Augenweide, eine Farbe, die ich mir immer als Hündin gewünscht habe, aber man bekommt nicht alles...auf jedem Fall ist er ein richtiger "eyecatcher" mit jede Menge Charme.

26. Dec 2006

26.12.2006

Genau 14 Tage alt und wonnig wie ein Robbenbaby blinzelt HELVETIO verwundert bei seinem ersten Weihnachts-Shooting. Er ist ein richtiges Sahneschnittchen mit seinem pastellsandfarbenen Mantel und der hübschen Gesichtszeichnung. Dieses Weihnachten zog noch weitestgehend unbemerkt an ihm vorbei, aber Mutter Cresantia durfte auch vom Wild naschen und erhielt wie die restliche liebe Verwandtschaft manches Leckerchen extra.

Das stolze Kampfgewicht ist jetzt auf 1400 g angestiegen, wen wundert…