Das geben wir unseren Welpen auf den Weg in ihre neue Heimat:

Das Starter-Set ins neue zu Hause beinhaltet:

 

05. May 2010

4. Wochenschau

Auch hier zeichnet sich Marc-Udo als Fotograph, der Überstunden bei den Shoots und der Bearbeitung geschoben hat. Bist ein Guter, Marc-Udo!!

Aufgrund der drastisch zunehmenden praktischen Aufgaben werden wir auf die verschütt gegangenen Wochenschauen 1 und 3 verzichten.

Marc-Udo's Fotoauslese zeigt die substanzvolle Rote Brigade mit 4 1/2 Wochen. Mit 4 Wochen hatten sie schon fast die 2kg-Grenze erreicht und ihre 2. Entwurmung erhalten. Aufgrund der unerschöpflichen Milchquelle…

05. May 2010

4. Wochenschau

Die chronologisch erwartete 3. Wochenschau entfällt, da die Zeit für viele Nachträger begrenzt ist. Mit dem Erreichen von genau 4 Wochen am 5.5.10 wurde die 2. Entwurmung fällig und Marc-Udo kam dankenswerter Weise wieder zum Welpen-Shooting. Danke an dieser Stelle für die ganze Zeit, die er aufwendet.

24. Apr 2010

2. Wochenschau

Wie die Kinder aus dem J-Wurf haben auch Genevra's Kinder mittlerweile ordentlich zugelegt, wenn auch nicht ganz zu solchen Fettis, da die blaue Mama auch an ihrem eigenen Wohlstandsbauch denkt. Die Zähnchen bahnen sich den Weg und werden bald alles maltraitieren, was da so zur Verfügung steht. Die 8 aktiven Zitzen von Genevra werden heiß umkämpft, da wird geschoben und auch mal geknurrt, wenn man verdrängelt werden soll. Wenn die Augen erst ihre volle Funktionsfähigkeit erreicht haben, steht…

17. Apr 2010

1. Wochenschau

Auch das blau/schwarze Sextett hat seine erste Lebenswoche prima absolviert, ebenso fürsorglich behütet wie die 3 Tage älteren roten Zöglinge . Der kleine Unterschied bei den Müttern besteht nur darin, dass GENEVRA im Gegensatz zur mageren Milchbatterie FIONA ihre runden Hüften weiterhin pflegt. Ihr Stoffwechsel scheint jedenfalls rationeller zu sein, so dass sie ihre Welpen gut zu ernähren weiß, ohne die…

17. Apr 2010

2. Wochenschau

Die "rote Brigade" hat nun ihre 2. Lebenswoche vollendet. Dank der Hochleistungsmilchkuh Mama FIONA ist die pummelige, sehr homogene Kinderschar ordentlich gewachsen. Es sind die ersten kleinen Sehschlitze erkennbar, die ersten Kommunikationen mit der Umwelt, die Erkundung der Wurfkiste, das Beknabbern der Geschwister und der Mutter, erste Bellversuche u.s.w., täglich wachsen die Herausforderungen. Jetzt geht es in Riesenschritten los mit der Entwicklung…

27. Mar 2007

27.03.2007

Am Wochenende traten auch IN DULCI JUBILO und ISABEAU ihre Reise ins neue zu Hause an. Für letzteren kam die Stunde der Wahrheit blitzeschnelle. Das Frauchen von FILMARON, dem einzigen roten Rüden des F-Wurfes rief kurz an und stand auch schon auf der Matte, den kleinen Kumpel in spe für ihren „Maro“ abzuholen. Nun teilen sich beide mit Malteser-Rüden ein traumhaftes zu Hause. So propper wie FILMARON aussah,…

22. Mar 2007

22.03.2007

Das Tagebuch und die Fotoshootings kamen leider in den letzten beiden Wochen viel zu kurz, da der zahlreiche Besuch und die Vorbereitung darauf alle Zeit in Anspruch nahm. Bis auf INDI (In DULCI jubilo), der dieses Wochenende abgeholt wird und dem noch freien ISABEAU haben alle Mäuse ihr neues zu Hause voll in Beschlag genommen und sich problemlos eingelebt. Es ist jetzt merklich ruhig geworden und langsam bleibt Zeit, auch über die neue…

07. Mar 2007

07.03.2007

Die 7 Zwerge haben die Impfung und das Chippen gut überstanden und stellten sich am Montag dem sachkundigen Auge der Zuchtwartin. Die Wurfabnahme erfolgte mit viel Spielzeit und Knuddeln und ließ keinen Spielraum für Beanstandungen. Nun kann es in die weite Welt gehen für die ersten kleinen Racker. So wird der kräftige ISIDOR, der so sanft wie ein Schmetterling ist und mit dem Seelenblick nur zum Knutschen manipuliert, bereits von den ungeduldigen Eigentümern am Donnerstag abgeholt. Es folgt am…

28. Feb 2007

28.02.2007

HELVETIO hat am Samstag die Reise in seine neue Heimat angetreten. Er wird das Leben von Marc und Nathan bereichern. Der Abschied von ihm fiel besonders schwer, da er ein außergewöhnlicher Charmeur ist, der alle für sich zu gewinnen weiß und bezaubert. Die Autofahrt nach Lübeck absolvierte er im Schlaf, nach anfänglichem kleinem Trennungsblues hat er sich sehr fix eingelebt und auch Nathan schon für sich gewinnen können. Herrchen ist natürlich eh hin…

04. Feb 2007

04.02.2007

Die Zeit ist nur so dahingeeilt und HELVETIO ist von der propperen Mopsrolle zu einem richtig drahtigen Jüngling verwandelt. Seine 8. Woche fast vollendet, die Begutachtung der Zuchtwartin steht in der nächsten Woche an, und dann heißt es schon in 3 Wochen Abschied nehmen, wenn er sein neues zu Hause in Lübeck beziehen wird. Aber er bleibt ja in der Nähe und mit seinem aktiven Papa in spe werden wir ihn regelmäßig wiedersehen.

HELVETIO hat sich nicht nur zwischen den ganzen Tanten behauptet…